IAESTE Allgemein

IAESTE in Kürze

  • Weltweiter Praktikantenaustausch
  • Weltweit etwa 80 Mitgliedsländer
  • In Deutschland Teil des DAAD
  • Zurzeit jährlich etwa 1000 getauschte Praktikumsplätze für Deutschland
  • Betreuung erfolgt an den Universitäten zumeist ehrenamtlich durch Studenten
  • Anzahl angebotener Praktikumsplätze = Anzahl erhaltener Praktikumsplätze

 

What is IAESTE?

Die International Association for the Exchange of Students for Technical Experience, kurz IAESTE, ist eine internationale, unpolitische, unabhängige Organisation zur Vermittlung von Praktikumsplätzen im Ausland.

 

IAESTE Historie

IAESTE was founded in 1948 in London and has so far sent more than 300.000 students to over 85 countries. Germany is a member of the IAESTE program since 1950. It is represented by the German Academic Exchange Service (DAAD).

 

IAESTE Organisationsstruktur

In jedem Mitgliedsland gibt es ein Nationalkomitee (NC) und viele Lokalkomitees (LC) an den Hochschulen. In Deutschland ist das Nationalkomitee durch ein Referat des Deutschen Akademischen Austauschdientes (DAAD) repräsentiert. IAESTE wird durch das Bundesministerium für Bildung und Wissenschaft sowie das Auswärtige Amt unterstützt. Vor Ort werden die Lokalkomitees von engagierten Studenten der jeweiligen Hochschulen gebildet. Wo dies nicht möglich ist, nehmen die Akademischen Auslandsämter die Aufgaben von IAESTE wahr.

 

Aufgaben von IAESTE

Die Lokalkomitees (LC) nehmen zum einen die Bewerbungen für Auslandspraktika entgegen. Die Vermittlung dieser Praktika, die in der Regel zwischen 8 und 12 Wochen lang sind, erfolgt selbstverständlich unentgeltlich. Zum anderen betreuen die LC’s auch die ausländischen Studenten vor Ort. Dies schließt z.B. Zimmersuche, Behördengänge sowie Freizeitprogramm ein.

 

Ziel von IAESTE

IAESTE Praktika sollen Studierenden der Ingenieur- und Naturwissenschaften, der Mathematik, Informatik, sowie Land- und Forstwirtschaften einen besseren Praxisbezug vermitteln und einen Einblick in das Leben, die Kultur und die Denkweise anderer Kulturen und Menschen gewähren.